#072: Liebe in Zeiten von Corona

Die Chancen für Familien Während der Corona Pandemie, bleiben auch Schulen des Öfteren geschlossen. Die Kinder und Jugendlichen verbringen die Zeit dann anstatt in der Schule zuhause bei ihren Eltern. Dies birgt einiges an Konfliktpotential. Denn die Kinder und Jugendlichen, sowie die Eltern reagieren auf diese Situation zumeist sehr genervt. Dies liegt zum Einen daran,…

Lerncoach Ausbildung

Deutsch, Mathe, Glück!

Glück als Schulfach Nicht nur Deutsch, Mathe und Geschichte, sondern auch das Fach Glück, wird in einigen deutschen Schulen (etwa 100), unterrichtet. Dabei dient es dazu, die Persönlichkeit zu stärken.  Viele Studien belegen, dass Menschen die glücklich und zufrieden sind, weniger streiten, aufnahmefähiger, kreativer und gesünder sind. Was und wie wird heutzutage zumeist der Unterricht…

Prüfungsangst, Lernblockade, Blackout

Keine Angst vor der Angst

Niemand braucht Prüfungsangst zu haben Zu wenig Angst ist lebensgefährlich. Zu viel Angst macht krank.  Ohne Angst würden wir nicht lange existieren, sagen die Experten.  Mit Angst können viele aber auch nicht leben. Viele Menschen leiden unter Angststörungen, es ist die mit Abstand häufigste psychiatrische Erkrankung. Dabei zeigen Kinder und Jugendliche, die unter Prüfungsängsten leiden,…

Lerncoach, Lerncoach-Ausbildung, Lerncoaching

#071: Ganzheitliches Lerncoaching: hätte, sollte, könnte, würde => MACHEN

Ganzheitliches Lerncoaching: hätte, sollte, könnte, würde => MACHEN  Was ist Lerncoaching? Das Lerncoaching unterstützt den Klienten, im Gegensatz zur Nachhilfe dabei, die Fähigkeit zu erlernen sich Lerninhalte selbständig zu erarbeiten und sich anzueignen. Es fördert die Eigeninitiative und ist zielorientiert. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf der Initiierung und Moderation von Lernprozessen. Enorm wichtig ist es, die Motivation,…

Lernen, Nase, Riechen

Genialer Lerntrick: Immer der Nase nach …

Studie zeigt: Düfte helfen beim Lernen Wenn Menschen Duftstoffe beim Lernen verwenden, können sie sich, zum Beispiel Vokabeln, besser merken.  Das haben Forscher und Forscherinnen der Uniklinik Freiburg nun nachgewiesen (Link zur Studie https://www.nature.com/articles/s41598-020-57613-7). Dazu haben sie zwei sechste Klassen einer Schule teilnehmen lassen. Während die eine Gruppe beim Vokabellernen Rosenstäbchen neben den Schreibtisch gestellt…

Prokrastination

#070: “Was Du heute kannst besorgen, …” – Prokrastination

Was Du heute kannst besorgen, … – Prokrastination Wir kennen das alle: da wird der Schreibtisch von uns aufgeräumt, anstatt das unangenehme Telefonat zu führen und es wird mit Kollegen geredet, statt die angestauten E Mails zu beantworten. Vielen Kindern geht es eben so. Denn die anfallenden Hausaufgaben, das Referat und ein Praktikumsbericht sind nur…

Lerncoach-Ausbildung

Zeig auch Du Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, was in ihnen steckt

Vollbringe auch Du Wunder mit Lerncoaching … und ganz wichtig: Deine Ausbildung darf persönlich und interaktiv sein Unser Lernerfolgsunternehmen gibt es mittlerweile seit 10 Jahren. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. In diesen Jahren durften wir sehr vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zeigen, was in ihnen steckt und wie leicht, spaßig und erfolgreich das Lernen…

Legasthenie, Dyskalkulie

#068: Legasthenie und Dyskalkulie sind KEINE Krankheiten

…. und warum erzielen die Genialico Lerncoaches so große Erfolge? Trotz zahlreicher fundierter Argumente, wird weiterhin behauptet, dass Legasthenie und Dyskalkulie eine Störung oder eine Krankheit sei. Dabei gehen die Verantwortlichen wohl davon aus, dass die betroffenen Kinder- bei normaler Intelligenz- prinzipiell und von vornherein nicht in der Lage sind, lesen und schreiben zu lernen.…

Grenzen testen

#067: “Bis hierher und nicht weiter!” – Starke Kinder durch Regeln.

Bis hierher und nicht weiter! Starke Kinder durch Regeln Kinder benötigen unter anderem Halt, Sicherheit und Schutz. Sie machen deshalb so lange auf sich aufmerksam, bis ihr Bedürfnis danach befriedigt wird.  Wenn Eltern ihre Kinder achten und akzeptieren setzen sie ihnen Grenzen. Dies bringt die dringend benötigte Orientierung und zeigt den Kindern, was von ihnen…

Lernen, Kreativität, Noten, Homeschooling

#066: „Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe.“

So weckst Du den Entdeckergeist in Deinem Kind Dieser Satz von Pippi Langstrumpf ausgesprochen, beinhaltet soviel an Kraft, soviel Zuversicht und soviel an Positivität, wie es wir uns nur wünschen können. Warum ist diese Aussage doch für sehr viele Menschen so fremd? Selbst für Kinder und Jugendliche? Das gleiche System für alle Jedes Kind lernt…

Lernen, Bewegung

#064: Beweg Dich schlau! Lernen in Bewegung.

Frontalunterricht und vorgeschriebene Sitzplätze

Viele Eltern und Lehrkräfte glauben, dass das ruhige Sitzen die Voraussetzung dafür ist, dass ein Kind sich konzentrieren kann.

Begründet wird diese Annahme auch dadurch, dass Kinder in der Schule „schließlich auch 6 Schulstunden still sitzen sollen“ und dass das schon seinen Grund habe. In einer durchschnittlichen Schulklasse sitzen je nach Schulform 12 – 30 Schülerinnen und Schüler“.

Die „Stillarbeit“ und der Frontalunterricht soll die Voraussetzung dafür sein, dass sich alle Schüler/innen gut konzentrieren können und sich nicht gegenseitig ablenken.

Für sehr junge und aktiv- motorische Kinder sind diese Vorgaben jedoch häufig nur sehr schwer auszuhalten. Dabei haben Forscher schon lange schon lange herausgefunden, dass das „ruhig am Platz sitzen“ nicht mit Konzentration einher geht.

Übrigens genau so wenig wie Bewegung mit Unkonzentriertheit.

Fehler, Noten

#063: Mache möglichst viele Fehler!

Mit dem Wort „Fehler“ verbinden viele Menschen zunächst „Scheitern“ und „Niederlage“.

Denn sich zu irren und etwas falsch zu machen – so haben es etwa Schüler verinnerlicht – ist ein beschämender Makel, führt nicht selten zu schlechten Noten und sollte deshalb um jeden Preis vermieden werden.

Gegen diese Lernkultur laufen jedoch viele Erziehungswissenschaftler mittlerweile Sturm.

Sie plädieren für eine neue Wertschätzung des Fehlermachens in deutschen Klassenzimmern, denn dadurch lerne man fürs Leben.

Nur aus Fehlern wird man bekanntlich klug.

Lerncoaching, Schule, Lehrer

Wenn es in der Schule Lerncoaching gibt, wird so viel vermieden.

In den letzten Tagen bekomme ich einen Gedanken nicht mehr aus dem Kopf:

„Warum gibt es nicht in allen Schulen aktive Lerncoachs?“

Wir, dass sind Michael Müller und ich (Alexandra Aldinger) haben vor ca. 10 Jahren Genialico gegründet. Seitdem durften wir sehr viele schöne Coaching-Erlebnisse mit sehr oft „wundersamen Entwicklungen“ erleben.

Zuletzt bei einem 15-jährigen Mädchen. Über die genauen Inhalte haben bereits in einem anderen Beitrag berichtet („Emotionen hoch 8“).

Miriam (Name geändert!) kam zu uns, nachdem Ihren Eltern in der Schule gesagt wurde, dass sie auf keinen Fall eine Chance auf einen Schulabschluss hätte. Die Eltern waren nach dieser Aussage geschockt. Die ganzen Jahre zuvor wurden sie nicht einmal auf Probleme in dieser Hinsicht hingewiesen. Jetzt – sozusagen „kurz vor Schluß“ – in der 9. Klasse werden sie mit dieser Nachricht konfrontiert.

Lernen, Lernstrategien, Schule

Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt bleibt dumm!

Schulen sind nicht der Ort, an dem von Kindern erwartet wird, dass sie Fragen stellen. Denn die Rollen sind klar verteilt:
Die Lehrkräfte fragen, von den Kindern werden passgenaue Antworten erwartet – welche ihnen vorher beigebracht wurden.

An Schulen herrscht die Diktatur der Abfrage.

Es wird dabei oft nicht daran gedacht, ob der/die Schüler/in den Lernstoff überhaupt verstanden hat.

Stattdessen wird erwartet, dass er/sie die vorgegebenen Antworten detailgetreu wiedergibt.

Passiert dies nicht zur Zufriedenheit, wird eine Note vergeben, die dies widerspiegelt.

Der/die Schüler/in wird dahingehend „erzogen“, dass er/sie genau das von der Lehrkraft erwartete Ergebnis genau darstellt.

Dies wurde vonseiten der Schüler/innen verstanden, denn sie lernen nur noch das, was von ihnen erwartet wird.

Verständnisfragen bleiben dabei aus. Egal ob der „Stoff“ nun verstanden wurde – oder nicht.

Das Fragen wird gerade in weiterführenden Schulen sukzessive abtrainiert …

Schule, gymnasium, realschule, Mittelschule, Förderschule

In der Schule leider erlebt: Was machst du hier? Du gehörst hier nicht hin!

Meine Schulzeit auf dem Gymnasium

Ich erinnere mich noch genau an diesen Moment als ich in der 5. Klasse meines Gymnasiums saß und der Lehrer langsam darüber referierte was er gestern gemacht habe.

So berichtete er unter anderem, dass er mit dem Vater eines Mitschülers gestern unterwegs war und die Mutter eines Klassenkameraden beim Sport getroffen habe.

Um die Verbundenheit mit diesen Menschen zu unterstreichen, suchte er den Blickkontakt zu den Kindern der jeweiligen Eltern. Diese fühlten sich in ihrem Sein bestätigt.

Irgendwann spürte ich, dass sich sein Blick auf mich richtete, dabei wurde mir siedend heiß und kalt zugleich.

Dyskalkulie

#061: Fehldiagnose Dyskalkulie – so einfach trainierst Du von Zuhause aus!

#061: Fehldiagnose Dyskalkulie – so einfach trainierst Du von Zuhause aus! Das Forschungsfeld der Dyskalkulie ist – im Vergleich zur Legasthenie- ein noch recht junges. Eine intensivere Auseinandersetzung findet seit ca. 25 Jahren statt. 3 – 7 % der Grundschüler sind betroffen Schwierigkeiten zeigen sich meist ab der 2/3. Klasse Das Forschungsfeld der Dyskalkulie ist –…

Inklusion

Emotionen hoch 8: Eltern haben wieder Hoffnung, denn 96 minus 2 ist 67, wenn ….

Die Eltern haben wieder Hoffnung, denn 96 minus 2 ist 67, wenn …. Was Inklusion auslösen kann ist erschreckend!   Aktuell findet bei uns – Michael und mir – ein Intensiv-Coaching mit einem 15-jährigen Mädchen statt. Ihre Eltern kamen vor einiger Zeit auf uns zu, nachdem eine Ärztin in Hamburg uns empfohlen hatte. Der Schulabschluss…

Digitalisierung

#059: Digitaler Defekt – Lehrer dürfen in der Schule Lerncoach sein!

Die Digitalisierung in den deutschen Schulen In keinem anderen westlichen Land nutzen so wenige Lehrer digitale Medien täglich im Unterricht, wie in Deutschland. So besucht jeder vierte Achtklässler eine Schule, in der es Wlan für alle gibt. Auch deshalb investiert die Bundesregierung 5 Milliarden Euro für die Schulen in die technische Ausstattung. Dies reicht jedoch nicht aus,…

#058: Haben wirklich ein halbe Million Kinder in Deutschland Förderbedarf?

#058: Haben wirklich eine halbe Million Kinder in Deutschland Förderbedarf? Und was passiert dann? In Deutschland haben rund eine halbe Millionen Kinder und Jugendliche bzw. 6 % aller Schüler*innen einen diagnostizierten sonderpädagogischen Förderbedarf. Dabei sind die diagnostizierten Förderschwerpunkte: Lernen (38,8%) Geistige Entwicklung (16%) Emotionale und soziale Entwicklung (15,2%) Sprache (11,1%) Körperliche/motorische Entwicklung (6,9%) Kranke (3,6%)…

#057: Mathe ist nichts für jede und jeden – oder doch?

#057: Mathe ist nichts für jede und jeden – oder doch?   Meike Iwanek, die etwas andere Mathe-Nachhilfe, im Interview    Warum ist Mathe eigentlich so kompliziert? Ist Mathe wirklich “nur” Formeln ausrechnen?🙂. Dazu befragen wir Meike Iwanek, die eine besondere Form der Mathe-Nachhilfe anbietet.  Wir – die Genialicos – stehen Nachhilfe sehr skeptisch gegenüber…